Ziele, Leistungen, Handlungsfelder

MigraMundi e.V. ist eine interkulturelle Migrantinnen-Organisation zur Förderung von bedarfsorientierter und innovativer Integrationsarbeit. So unterstützt MigraMundi e.V. die gesellschaftliche Teilhabe von Migrantinnen und deren Familien in Wiesbaden und Umgebung. 

 

Die drei Arbeitsschwerpunkte von MigraMundis sind derzeit:

 

1. Gremien Arbeit

 

  • Forum der Migrantinnen und Migranten im Paritätischen (Vorstand)
  • Mitglied beim Ausländerbeirat (Vorstand bis 07/2018)
  • Mitglied beim Steuerungskreis Gesundheit im Amt für Zuwanderung und Integration der Landeshauptstadt Wiesbaden
  • Ausschuss für Soziales, Gesundheit, Integration, Kinder und Familie (Ausländerbeirat)
  • Begleitausschuss Demokratie Leben (Ausländerbeirat) 

 

 

2. Die Förderung der interkulturellen Öffnung in der Gesellschaft:   

 

  • Innovative Integrations-Projekte auf kommunale und Bundesebene
  • gegen Ausgrenzung und Diskriminierung
  • für den Abbau von Vorurteilen gegenüber Migrantinnen und Migranten

 

MigraMundi e.V. ist stark vernetzt mit bundesweit agierenden Projektträgern und Migrantinnen- und Migranten-Organisationen. Dadurch kann der Verein an größeren bundesländerübergreifenden Projekten zum Ausbau der interkulturellen Öffnung mitarbeiten. 

 

 

3.  Der Einsatz von Integrationsassist/Innen als Regelangebot

 

In Wiesbaden und Umgebung sind ca. 60 kultursensible Sprachvermittler/Innen im Einsatz. Sie agieren als Brückenbauer/Innen zwischen Migranten und Fachpersonal in Bildungs-, Gesundheits-, Arbeits- und Sozialwesen sowie in soziokulturellen Fragen. Sie unterstützen das Fachpersonal bei der Kommunikation und vermitteln auch in soziokulturellen Fragen.